Gleichförmige Bewegung

  • Gleichförmige Bewegung (3:39 Minuten)
Einige Videos sind leider bis auf weiteres nicht verfügbar.

Einleitung

Eine Bewegung mit konstanter Geschwindigkeit nennt man gleichförmige Bewegung.

Versuch

Ein Auto bewegt sich mit konstanter Geschwindigkeit auf einer geradlinigen Strecke. An bestimmten Stellen werden Fahrtzeit und -weg gemessen und in einer Wertetabelle festgehalten.

ResetStart

\( s \) in \( \rm m \)
\( t \) in \( \rm s \)
\( v \) in \( \rm \frac{m}{s} \)

Auswertung

Die Weg-Zeit-Kurve ist eine Gerade die durch den Koordinatenursprung verläuft. Das zeigt, dass der Weg und die Zeit proportional zueinander sind.

Der Proportionalitätsfaktor ist offensichtlich die Geschwindig­keit \( v \) des Körpers. Sie kann über das Weg-Zeit-Gesetz der gleichförmigen Bewegung bestimmt werden.

$$ v = \dfrac{s}{t} $$

Die Geschwindigkeit-Zeit-Kurve ist eine Gerade parallel zur X-Achse. Das zeigt, dass die Ge­schwindig­keit die ganze Fahrt über gleichbleibt. Es gilt:

$$ v = \text{konst.} $$

Einheiten der Geschwindigkeit

Zur Angabe von Geschwindigkeiten werden häufig die Einheiten \( \rm \frac{m}{s} \) und \( \rm \frac{km}{h} \) verwendet. Man kann sie folgendermaßen ineinander umrechnen:

$$ \rm 1 \,\, \dfrac{km}{h} = \dfrac{1000 \,\, m}{3600 \,\, s} = \dfrac{5}{18} \dfrac{m}{s} $$
$$ \rm 1 \,\, \dfrac{m}{s} = \dfrac{0,001 \,\, km}{\frac{1}{3600} \,\, h} = \dfrac{0,001 \cdot 3600}{1} \dfrac{km}{h} = 3,6 \,\, \dfrac{km}{h} $$

Übungsaufgaben

Quellen

Literatur

Abi-Physik © 2017, Partner: Abi-Mathe, Abi-Chemie, English website: College Physics